Alles auf einen Blick



Prolog http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/prolog.html
Der Chor kommentiert das spätere Geschehen  und erklärt wie sehr sich die beiden Liebenden lieben. Außerdem nimmt der Chor das gesamte spätere vorweg.

1. Akt
1. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/erster-akt-erste-szene.html
Auf der Straße streiten sich die Dienstboten der verfeindeten Häuser Montague und Capulet. Der Prinz kommt hinzu und verbietet den Streit. Die Bürger der Stadt sind schon von dem Konflikt generft.

2. Szene  http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/erster-akt-zweite-szene.html
Paris und Capulet sprechen über die künftige Vereiratung von Julia, weil sie ja bereits im heiratsfähigen Alter ist. Man plant ein Fest abzuhalten, bei dem Julia den künftigen Mann kennenlerenen soll. Dafür wird ein Diener mit Einladungen losgeschickt. Dieser trifft auf der Straße auf Romeo und seinen Freund und lässt diesen die Einladung vorlesen, weil er selbst nicht lesen kann. Die beiden beschließen zu der Feier zu gehen um Romeo von seiner unglücklichen Liebe zu Rosalinden abzulenken. Beide sind zwar nicht erwüscht, da sie zum verfeindeten Lager gehören, aber sie wollen trotzdem hingehen.

3. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/erster-akt-dritte-szene.html
Die Wächterin und Julia besprchen, dass diese schon heiratsfährig ist. Die Wächterin hat Julia groß gezogen und sie sprechen über Paris als möglichen Ehemann.

4. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/erster-akt-vierte-szene.html
Romeo geht mti Mercutio und Benvolio zu der Feier. Sie sprechen über einen Traum, den Romeo hatte. Man trägt Masken.

5. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/erster-akt-funfte-szene.html
Die Feier ist in vollem Gange und Romeo erlickt zum ersten Mal Julia. Sie sind sofort verliebt und küssen sich.  Sie beschließen sich wieder zu sehen.

2.Akt
1. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/zweiter-akt-erste-szene.html

Romeo geht nicht nach Hause, sondern klettert über die Mauer um in den Garten der Capulets zu gelangen. Hier schmachtet er Julia an. Die Freunde suchen Romeo und bschließen dann ins Bett zu gehen

2. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/zweiter-akt-zweite-szene.html

Die berühmte Balkonszene. Julia tritt ans Fenster und spricht in den dunklen Garten darin wie sie Romeo vermisst. Romeo gibt sich zu erkennen und sie sprechen miteinander. Sie beteuern sich gegeneitig ihre Liebe und Julia möchte heiraten.

3. Szene http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/zweiter-akt-dritte-szene.html
Bruder Lorenzo denkt über das Leben und den Tod nach und er denkt über die Dualität des Lebens nach. Romeo kommt und sie sprechen üebr seine Liebe zu Julia. Lorenzo weiß auch von der vorherigen Verliebtheit Romeso zu Rosalinden. 

4. Szene  http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/zweiter-akt-vierte-szene.html
Mercutio und Benvolio unterhalten sich über die Gefährlichkeit von Tybalt. Romeo kommt dazu und sie scherzen. Die Wächterin kommt mit Peter, über diese macht Mercutio Witze. Romeo und die Wächterin vereinbaren ein heimliches Treffen in Lorenzos Zelle, bei welchem Julia erst beichten soll und dann woellen sie heiraten.

http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/zweiter-akt-funfte-szene.html
Die Wächterin kommt wiederund bereichtet der wartenden Julia, dass Romeo sie trefen möchte und das er sie dann heiraten will. 

http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/zweiter-akt-sechste-szene.html
Romeo und Julia sindbeide bei Lorzenzo in der zelle und er reflektiert über die schädigende Wirkung von zu hiziger Liebe und ermahnt si zur Mäßigkeit. Er freut sich, dass sie jetzt heiraten

Zweiter Akt: Die Liebenden sind ganz im Rausch ihrer Liebe und wollen diese auch zelebrieren. Dieser Akt hat die Funkt

Dritter Akt

1. Szene
Mercuction und Benvolio streiten sich mit Tybalt. Mercutio provoziert ihn und Benvolio versucht zu beschwichtigen. ROmeo kommt hinzu.Mercutio wird von Tybalt getötet und Romeo tötet Tybald
Die Gräfin Capulet und Montague kommen hinzu und Paris. Sie streiten was mit Romeo passieren soll und der Prinz lässt ihn laufen.

2. Szeneli

http://wereadromeoandjuliet.blogspot.com/2014/12/dritter-akt-zweite-szene.html
Julia wird von der Wächterin über den Tod von Tybalt informiert. Zunächst denkt Julia, dass es sich um den Tod von Romeo handelt nd ist entsprchend emotional. Als sie erfährt, dass nur Tybalt gestorben ist ist sie erlreichtert, jedoch untröstlich über Romeos Verbannung. Darüber kommt es zu einem Streit mit der Wächterin, die ihr vorwirft einen Mörder zu unterstützten. Schließlich üäberbringt die Wärterin die EInladung sich mit Romeo und Lorenzos Zelle zu treffen. 

3. Szene
Bei lorenzo in der Zelle. Romeo beklagt sich darüber, dass er verbannt wird, als Lorenzo ihm das Urteil des rinzen verkündet. Lorenzo ist sauer darüber , denn eigentlich ist das ein sehr mildes Urteil. Lorenzo regt sicch sehr darüber auf, denn er findet es von Romeo undankbar und kritisiert ihr dafür sehr tartk
Die Wächterin kommt hinzu und sie und lorenzo tauschen sich üäebr romeos und julias Zustand aus. Beide leiden unter der SItuationo
Sei spricht mit Romeo und übergibt ihm Julias ring.
Romeo wird von orenzo geraten sich nach Matura abzusetzen. Lorenzo will romeos Diener finden und ihn zu Rome oschickn. 

4. Szene
Die Capulets und Paris sprechen über die kommende Hochzeit. Sie wollen Julia mit dem Prinzen verheiraten und sind bisher noch nicht dazu gekommen Julia darüber zu informieren. Diese ist oben in ihrem Zimmer und voller Kummer, die Capulets denken sie wäre wegen Tybbalt so traurig.

5. Szene
Die frisch verheirateten sind in der Hochzeitsnacht vereint. Dann beginnt der Tag anzubrechen und sie müssen sichtrennen. Das Veerarbschieden fällt beiden schwer. Die Wächterin fordert sie zur Eile auf, da sich im Haus schon die ersten Bewegungen tun. Nun kommt Julias Mutter Grafin Capulet zu Julia und versucht sie zu trösten. Sie denkt ja Julia sei wegen ihres Vetter Tybalt so traurig. Sie verspricht sich an Romeo zu rächen und Julia tut so als ob sie das auch wollen würde.
Die Mutter eröffnet Julia, dass sie noch in den enäcshten Tagen Paris heriaten soll. Julia weigert sich und wird darauf hin von ihrem Vater schlimm beleidigt. Die Eltern lassen keinen Zweifel darna das Julia heriaten soll und bezeichnen sieals undankbar.
DieVerzweifelte spricht mit der Wächterin, diese meint sie solle Paris heriaten und rät ihr dazu. JUlia will sich mit Pater Lorenzo treffen und bittet die wächterin alles in die Wege zu leiten.

Vierter Akt

 erste Szene

Prinz Paris geht zu Bruder Lorenzo um mit ihm über die bevorstehende Hochzeit zu sprechen.. Lorenzo ist ja als einziger in die wahren Plane von Julia eingeweiht und reagiert ensprechend entsetzt. Er glaubt das es für Julia tröstend sein wir das er heiratet, da er der Meinug ist sie sei noch traurig wegen Tybalt. Julia widerspricht heftig. Lorenzo bittet Paris zu gehen und schmiedet mit Julia einen Plan:
Sie soll in der Nacht vor der Eheschließung ein Gift schlucken, bei welchem sie tot erscheint. Dann wird sie von der Familie in der Gruft beigesetzt und kann entkommen.

Zweite Szene

Julia kehrt zu ihrer Familie zurück. Hier laufen die Hochzeitsvorbereitungen breits auf Hochtoren. Sie tut so als ob sie eingesehen hätte das das am Besten ist zu heiraten undd der Vater ist zurfrieden. Sie geht mit der Wäcchterin in ihre Kammer, um sich für die kommende Hochzeit schön zu machen. 

Dritte Szene

Julia geht ins Bett und die Wächterin schaut mit der Gräfin noch einmal nach ihr. Sie fragt, ob Julia noch was braucht, jedoch verneint Julia dies und meint sie will sich auf den morgigen Tag vorbereitn. Die Mutter aktzeptiert das und geht mit der Wächterin ins Bett.
Julia hällt einen Monolog bei dem sie sich über das kommende Geschehen äußert. Sie hat sorge zu früh aus dem Schlaf, der den Tod vortäuscht, zu erwachen.

Vierte Szene
Die Familie Capulet ist in den umfangreichen Vorbereitungen für die Hochzeit. Sie denken, dass Julia in ihrer Kammer ist und schläft. Es herrscht große Hektik, da die wichtige Hochzeit unmittelbar bevor steht, denn der Bräutigam ist schon da bzw auf dem Weg.

Fünfte Szene
Julia wird tot aufgefunden. Die Eltern von Julia, die Capulets sind voller Trauer und sind fassungslos. Paris kommt hinzu und ist ebenfalls traurig. Lorenzo wird hinzu gerufen, er ermahnt die Familie Fassung zu bewahren und fordert sie auf die Beerdigungsrituael in die Wege zu leiten.
Peter streitet sich mit den Musikern.

Fünfter Akt

erste Szene
Romeo erfährt durch seinen diener Baltasar, dass Julia tot ist. Er will sofort zu ihr reisen, jedoch hält sein Diner das für keine gute Idee. Er ist außer sich und geht zu einem Aphotheker wo er sich ein tödliches Gift kauft. Dieser will es zunäcsht nicht aber lässt sich durch Geld dazu überreden.

zweite Szene
Bruder Lorenzo trifft Bruder Markus . Dieser war durch die Pest daran gehindert Romeo die Nachricht zu überbringen. Bruder Lorenzo ahnt schlimmes und will Julia aus der Gruft holen, da sie bald aufwacht

dritte Szene
Romeo gelangt zur gruft lässt seinen Diener draußen. Der Diener trifft auf Paris, dieser geht zu Romeo in die Gruft. Sie geraten in einen Streit und fechten, Romeo tötet dabei Paris. Romeo bringt sich dann vor Kummer über Julias tod um. Julia wacht auf findet alle tot vor und bringt sich mit dem Dolch um. Lorenzo trifft ein spricht mit dem Diener von Romeo, sie wolen in der gruft nachschauen.
Die Toten sind von den Wächtern gefunden worden und die Familien Capulet und MOntague werden gerufen. Sie versöhnen sich im Angesicht ihrer Toten und der Prinz entscheidet erst später über sie zu urteilen.